Alleinerzieher

Es gibt heute eine Reihe von Müttern oder Vätern, die gewollt oder auch ungewollt, alleinerziehend für ihr Kind sind. Gerade in nicht geplanten, durch unvorhergesehende Umstände hervorgerufene Umstände erlauben nicht immer die ansonsten vor einer Schwangerschaft ratsame Berücksichtigung aller Umstände und einen notwendigen Kassensturz, um feststellen zu können, ob die Finanzdecke ausreicht, die um ein Kind erweiterte Lebensgemeinschaft zu ernähren.

Gibt es besondere Hilfen für unverschuldete Alleinerziehung? Bringt der Staat in die Breche, wenn nichts mehr geht und das Geld obendrein noch ausgeht? Diese und andere Fragen beantwortet Frauke Greven, die Eltern - möglichst vor Eintritt einer Schwangerschaft - berät.

Das gesamte Interview: Jetzt ansehen

Alle Fragen auf einen Blick:

Ein Elternpaar hat ja immer Hilfe vom Partner. Sind Alleinerziehende deshalb eher motiviert, nach der Geburt sofort wieder zu arbeiten? - Antwort

Welche Hilfen stehen alleinerziehenden Müttern oder Vätern zu, wenn ein Elternteil nicht wieder an den Arbeitsplatz zurück kann und so der Verdienst fehlt? - Antwort

Kann man sich bewusst für eine Schwangerschaft entscheiden, wenn klar ist, dass man von Hartz IV leben muss? - Antwort

Eine freiwillige Entscheidung für ein Kind - trotz schwieriger Lebensumstände? - Antwort

Welche Möglichkeiten der Kinderbetreuung gibt es, wenn eine Frau nach der Geburt wieder arbeiten will? - Antwort

Müssen sich Frauen, die Kind und Beruf wollen, den Vorwurf, nur - Gebärmaschinen zu sein, von der Politik gefallen lassen? - Antwort  

Weitere Hinweise von Frauke Greven finden Sie unter dem Kapitel "Wir erwarten ein Baby / Schwangerschaft und Job".  

Zum Seitenanfang